Stv. Rückführung – mediale Seelenreise

Liebe Natalie…

Hier eine Rückmeldung zu meiner stv. Rückführung.

Bei mir ging es irgendwie um alles! Um mein Selbstbewußtsein, um mein “gehört werden” und warum ich immer gleich so verletzt bin, wenn man mich verbal angreift, oder es auch nur denke. Um was ich dich genau gebeten habe, weiß ich gar nicht mehr. Ich bin eh der festen Überzeugung, dass du dir das Passende rausgepikt hast oder dir gezeigt wurde, was wichtig war.

Du bist für mich in eins meiner vergangenen Leben gereist. In ein Leben, in dem ich vergewaltigt wurde. Von meinem Hauslehrer. In dem Leben hat mir keiner zu gehört. in dem Leben hat mir keiner die Hand gehalten. Ganz im Gegenteil! in dem Leben hat man mich beschuldigt, verführt zu haben. Man hat mir das Gefühl gegeben, für meine Situation selbst verantwortlich zu sein. Ich….als Kind! Diese Situation kenne ich auch im heutigen Leben nur zu gut! Ständig und immer war ich Schuld. Immer….

Natalie, ich danke dir für die Vergebungszeremonie, die du für mich, mit mir, mit uns abgehalten hast. Es stellte sich raus, das ich meinem Lehrer in einem früherem Leben auch was Böses getan hab. Wir haben uns gegenseitig vergeben….

Jetzt, eine ganze Weile nach deiner Reise möchte ich mich ganz herzlich bei dir bedanken!! Dafür, dass du für mich gereist bist, für deine tolle Stimme, auch dein Hochdeutsch habe ich sehr gut verstanden, es hat mich auf die große Fahrt der Seelenreise mitgenommen. Ich möchte dir danken, für deine ruhige Art und ganz besonders für deinen Wauwi im Hintergrund – der mir zusätzlich halt gegeben hat. Ich kann begeistert Berichten, das in mir vieles ruhiger geworden ist. Das mir das Gerede der Leute nicht mehr soviel ausmacht….

Das Beste ist aber, das meine Beziehung zu meinem Mann noch fester, noch inniger, noch liebevoller geworden ist. Auf beiden Seiten. Ich weiß, die gegenseitige Vergebung hat uns beiden gut getan!!!

DANKE!

Alles Liebe

T. 17.06.2019